alte Fotos

Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > Fliegerstaffel > Geschichte > alte Fotos

alte Fotos

 

aus Archiv Egon Thiel

Djinn SO 1221 –Vorführung auf der Internationalen Polizeiausstellung in Essen 1956 (Vorführung durch den Hersteller zwecks Kauflustanregung)

Dieser Hubschrauber wurde allerdings nicht für die Polizei in NRW beschafft.


aus Archiv Egon Thiel

Anfang der 60er Jahre: Versuche zur Verkehrsüberwachung mit dem „Langsamflugzeug“ DO – 27 (Kennung: D – ELON) als Vorläufer des Hubschraubers und DB 220 S, Bj. ca. 1961-63

aus Archiv Egon Thiel


 

aus Archiv Egon Thiel

 

Bell 47 und Porsche 356 a der Polizei NRW
(Quelle: Polizei Technik Verkehr 05/1957)


 

aus Archiv Egon Thiel

Bell 47 und Porsche 356 a der Polizei NRW
(Quelle: Polizei Technik Verkehr 09/1956)

Beweissicherung - eine der Aufgaben, die bis heute wahrgenommen werden.


aus Archiv Egon Thiel

Erprobungsflugzeug (Quelle: Die Streife –März 1980)

1980 flog die Polizei noch Streife entlang der Autobahnen. Zur Ausgabenminderung wurde der Einsatz eines Flugzeuges getestet. Die fehlende Außenlandemöglichkeit für Hilfeleistungen bei Unfällen sowie die Probleme Straftäter bei Fahndungen im Auge zu behalten, wurden bemängelt, so dass das Flugzeug seinerzeit nicht beschafft wurde.


aus Archiv Egon Thiel

Alouette II bei der Verkehrsaufklärung. Die Maschinen hatten noch einen Anhaltestab an Bord, um Fahrzeuge anhalten zu können.
Anhand von Markierungen auf den Autobahnen konnte mit einer Stopuhr und einer Weg-Zeit-Berechnung die Geschwindigkeit des Schwerlastverkehrs gemessen und gegebenenfalls geahndet werden.

aus Infoprospekt der Polizei NRW 1977




Alouette II aus Archiv Egon Thiel



Alouette II aus Archiv Egon Thiel



Alouette II - auch einmal in Farbe aus Archiv Egon Thiel



Gazelle SA 341 im Landeanflug, im Vodergrund das Cockpit einer Alouette II aus Archiv Egon Thiel



und die Gazelle noch einmal in Farbe aus Archiv Egon Thiel


Übergabe einer Alouette III am 12.10.1972 in Düsseldorf (altes Pressefoto aus Archiv Egon Thiel)


 


Die Bo 105 - noch bis vor wenigen Jahren zuverlässiger Einsatzhubschrauber, der wegen seiner Flugeigenschaften von den Piloten ausgesprochen gerne geflogen wurde.
Die Maschine war technisch in der Lage einen Looping zu fliegen, was in der zivilen Version jedoch nicht erlaubt war.
Eindrucksvoll gezeigt vom Red Bull Team

oder ein Blick ins Cockpit bei "Raab in Gefahr"



Seite
Menü
News

 

Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login