Aktuelles

Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > Willkommen >  Aktuelles

 Aktuelles

hier finden Sie Infos zu aktuellen Einsätzen und Erfolgen der Polizeifliegerstaffel NRW.
Dies ist jedoch keine polizeiliche Datenbank und die Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollzähligkeit, da u.a., auf Grund des Presskodex, Erfolge bei der Suche nach Suizidenten i.d.R. nicht veröffentlicht werden.
Wenn Sie Hinweise auf Presseartikel zur Polizeifliegerstaffel NRW haben, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular links - Danke.


13.Okt.2018 - Hattingen - Waldbrand

In der Nacht zu Samstag meldete ein Hinweisgeber einen Waldbrand in Elfringhausen. Neben der Feuerwehr zum löschen war auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt, um mit der Wärmebildanlage den Umfang des Brandes zu ermitteln und nach weiteren Brandnestern zu suchen.

aus WAZ


24.Sep.2018 - Hemer - vermißter Senior gefunden

Ein seit dem späten Vorabend vermisster Senior, der für die Wetterlage nur unzureichend bekleidet war, konnte vom eingesetzten Polizeihubschrauber aufgefunden werden.
Der Senior saß unterkühlt hinter einer Buschreihe.
Mit dem Suchscheinwerfer wurde der Auffindeort ausgeleuchtet, um den Transport des Mannes zur Strasse und in ärztliche Obhut zu erleichtern.

UHE


30.Aug.2018 - Kerpen/Nörvenich - Polizeihubschrauber bei Verfolgungsfahrt

Ein 36 jähriger lieferte sich eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei. Hintergrund waren ein Raubüberfall und gestohlene Kennzeichen am Auto. Die Jagd endete auf einem Stoppelfeld und die Polizeihubschrauberbesatzung konnte den Fahrer den Bodenkräften zusprechen.

aus Aachener Nachrichten


29.Aug.2018 - Warstein - Polizeihubschrauber stellt 17 jährigen Autodieb

Ein 17 jähriger, der mit einem 15 jährigen ein Auto entwendete und mit gestohlenen Kennzeichen ausrüstete, konnte von der Polizei gestellt werden. Der 15jährige, gegen den bereits ein Haftbefehl vorlag, ging in Haft.

aus Westfalenpost


18.Jul.2018 - Bestwig - Flüchtigen Täter gefunden

Nach einem Fall von häuslicher Gewalt flüchtete der Täter noch vor Eintreffen der Polizei, zunächst mit einem Auto, später zu Fuß.

Mit Hilfe des eingesetzten Hubschraubers  er ca. 1 Stunde später gestellt werden.

aus wp.de


16.Jul.2018 - Bochum - vom Hubschrauberlärm gestörte Anwohnerin findet vermißten Senior 

Diesmal hatte der Hubschrauberlärm auch mal sein Gutes. 

Durch den Lärm des Polizeihubschraubers, der nach einem vermißten Senior suchte, wurde eine Anwohnerin aufmerksam, sah nach draußen und dabei einen Mann in einer geschlossenen Außengastronomie sitzen.

Der von ihr erfolgte Anruf brachte zunächst eine Streife dorthin, dann Gewissheit, dass es der Vermißte war und als Belohnung, wieder die gewünschte Nachtruhe, da der Hubschrauber abdrehen konnte.

aus Focus


7.Jul.2018 - Ratingen - Polizeihubschrauber mit Laser geblendet

Ein 19 jähriger Ratinger blendete den in einer Fahndung eingesetzten Polizeihubschrauber, mit einem Laser, aus einem Dachfenster heraus.

Die Besatzung konnte einen Streifenwagen heranführen, so dass gegen den Ratinger ein Strafverfahren eröffnet werden konnte.

Aus RP Online


18.Jun.2018 - Castrop Rauxel - Vermisster Senior gefunden

Ein vermißter Senior konnte in unwegsamen Gelände vom eingesetzten Polizeihubschrauber gefunden werden.
Da Hilfe nur schwerlich zum Mann gebracht werden konnte landete der Hubschrauber kurzerhand, lud den Senior ein und flog in wenige hundert Meter zum bereit stehenden Rettungswagen.

aus Presseportal-Polizei


15.Mai.2018 - Gütersloh - Fahndung nach Verkehrsunfall

Eine Fahdung in Gütersloh, mit Einsatz des Polizeihubschraubers, galt dem Fahrer eines Mercedes AMG, der nach einem Überholmanöver die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und seinen verletzten Beifahrer im Auto allein zurück ließ.
Nach etwa einer Stunde konnte der Mann aufgespürt werden.

aus Radio Gütersloh


07.Mai.2018 - Dortmund - Verfolgungsfahrt endet im Gewahrsam

Ein Audi, der einer Streife wegen überhöhter Geschwindigkeit auffiel und sich der anschließenden Kontrolle durch Flucht zu entziehen suchte, wurde kurze Zeit darauf abgestellt aufgefunden. Bei der Suche nach den Insassen wurde auch ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildanlage eingesetzt, der die Insassen aufspüren und den Polizisten am Boden zusprechen konnte.

aus Ruhrnachrichten


26.Feb.2018 - Dinslaken - Brandstifter bei Trainingsflug gestellt

Polizeihubschrauberbesatzungen müssen gelegentlich trainieren, um für die besonderen Anforderungen bei Einsätzen gewappnet zu sein.
Aber auch beim Training, hier zur Nachtzeit, bleiben sie Polizisten und wachsam.
So entdeckte der mitfliegende Wärmebild-Operator ein aufflackerndes Feuer (Hochsitz) - und eine von der Brandstelle flüchtende Person.
Umgehend wurde die zuständige Polizeibehörde informiert, dessen Streifenwagenbesatzung dann den Brandstifter festnehmen konnte.
Die weiteren Ermittlungen dauern an.

aus dem Focus online


10.Feb.2017 - Marl - Zwei Autodiebe festgenommen 

In der späten Samstagnacht konnten mit Hilfe des Polizeihubschraubers mit Wärmebildanlage zwei Autodiebe festgenommen werden.

Nachdem zunächst eine Streife ein Auto anhalten und kontrollieren wollte, flüchte und verunfallte das Auto. Die Insassen flüchteten weiter zu Fuß in ein Waldgebiet.

Vor dem zur Fahndung angefordertem Polizeihubschrauber mit Wärmebildanlage konnten sie sich jedoch nicht verstecken, dessen Besatzung führte die Polizisten am Boden zu den Männern, so das diese festgenommen werden konnten.

Aus Lokalkompass


03.Jan.2017 - Dortmund/Düsseldorf - Ausschreibung Pilotenstellen Polizeifliegerstaffel

Neues Jahr, neues Glück ;-)
Die Polizeifliegerstaffel NRW bietet Kollegen aus NRW die Chance auf einen besonderen Arbeitsplatz - Pilot bei der Polizeifliegerstaffel!

Hubschrauber fliegen?  Die Polizeifliegerstaffel sucht neue Piloten.

Zwei Standorte – Düsseldorf und Dortmund
Piloten der Polizeifliegerstaffel NRW absolvierten im Jahr 2017 mehr als 3.000 Flugstunden. Über 900 Einsätze mit fast 800 Stunden wurden hierbei bei Dunkelheit mit Nachtsichtgerät geflogen.
Das Einsatzspektrum ist dabei vielfältig:

  • Absuche nach vermissten Personen und Tätern am Ort,
  • Aufklärung bei besonderen Einsatzlagen wie Großveranstaltungen, Versammlungen, Grundstücksdurchsuchungen oder Schadenslagen
  • Schwerpunkteinsätze Kriminalität
  • Unterstützung der Bodenkräfte bei Verfolgungsfahrten und Falschfahrern
  • Absuche nach Hanfplantagen
  • Kräfteverlagerung
  • Gewässerstreifen und Aufklärung nach Gewässerverunreinigungen für die Wasserschutzpolizei

 

Bis zum 2. Februar 2018 können sich Interessierte wieder bewerben.

Im Vorgriff auf die kurzfristig erfolgende Stellenausschreibung für neue Pilotinnen/Piloten bei der Polizeifliegerstaffel NRW (PFSt NRW) wurden die Bewerbungsinformationen aktualisiert.

Auf dieser Intrapolseite der Polizeifliegerstaffel findet Ihr alle Informationen rund um die Bewerbung.

http://intrapol.polizei.nrw.de/einsatz/sonderdienste-spezialkräfte/fliegerstaffel

Die Polizeifliegerstaffel sucht Polizeivollzugsbeamtinnen/-beamte des gehobenen Dienstes (II. sowie III. Säule), die 

-           zum Stichtag 01.09.2018 höchstens das 34. Lebensjahr vollendet haben,

-           zum Stichtag 01.09.2018 mindestens drei Jahre im Wachdienst, in der Bereitschaftspolizei oder im Ermittlungsdienst verwendet wurden,

-           deren Körpergröße 190 cm nicht wesentlich überschreitet,

-           die keine Sehhilfe benötigen und

-           bisher an keinem fliegerischen Auswahlverfahren (Länder, BPOL, BW) teilgenommen haben.

Bei zwei Informationstagen können sich alle Interessierten ein Bild über die Verwendung, Aufgaben sowie Ablauf und Inhalte des Auswahlverfahrens machen. Die Kollegen der Polizeifliegerstaffel würden sich freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Autor: Fritz Pfau, LZPD; E-Mail senden


01.Jan.2018 - Warendorf/Oelde - Polizeihubschrauber sucht Einbrecher

Am Silvester-Abend kam es zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Oelde.
Während unbekannte Täter die Räumlichkeiten durchsuchten befand sich eine 18-jährige Bewohnerin im Haus und schloss sich in ihrem Zimmer ein und rief die Polizei. Während des Notrufs, brachen die Täter die Tür auf. Die 18-jährige konnte die Tür zuhalten und so die Täter am Eindringen ins Zimmer hindern. Die Einbrecher flohen aus der Wohnung. Im Rahmen der sofortigen Fahndung wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Die Beamten bemerkten ein verdächtiges Fahrzeug mit Dortmunder Kennzeichen. Der Fahrzeugführer wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

aus Radio WAF


 

 

 

 

ältere Meldungen finden Sie unter Historie

weiter zu:

Seite
Menü
News

 

Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login