Meldungen 2012

Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > Willkommen > Historie > Meldungen 2012

Meldungen 2012

hier sind einige der älteren Meldungen abgelegt. Dies ist keine Datenbank und die Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollzähligkeit.

U.H.


31.12.2012 - Bad Honnef - geistig verwirrte Person gefunden
Ein aus einer Rehaklinik abgängiger Mann wurde von einem Zeugen, im Wald, in einem Schlammloch fest sitzend, aufgefunden. Der Zeuge konnte jedoch nur ungefähr seine Position angeben.
Der eingesetzte Polizeihubschrauber konnte nach kurzer Suche die beiden Personen ausmachen und Hilfskräfte über Waldwege hernführen.

U.H.


23.Dez.2012 - Marl - dementer Mann gefunden
Ein dementer Senior, der seit dem späten Mittag vermißt wurde, konnte, nachdem die Hubschrauberbesatzung den zugewiesenen Suchbereich ausgeweitet hatte, am Ufer der Lippe, auf einem Feld, ausfindig gemacht werden.
Mit Hilfe des Suchscheinwerfers wurden die Kollegen eines Streifenwagens zum Mann geführt und alle zusammen im Scheinwerferkegel zurück zum Streifenwagen.

U.H.

17.Dez.2012 - Vreden - Polizeihubschrauber sucht flüchtige Personen
Als ein LKW-Fahrer am Montag Morgen den Laderaum seines LKW öffnete, flüchteten eine Reihe Personen, die im LKW waren. Bei der Länderübergreifenden Suche, zu der auch ein Hubschrauber hinzu gezogen wurde, konnten anschließend neun Personen festgenommen werden.
aus Westfälische Nachrichten

 


Stellenausschreibung für Piloten bei der Polizeifliegerstaffel NRW im INTRANET und folgendem Link erreichbar:

(Seite von einem Intranetrechner Polizei NRW öffnen und Link anklicken, im Internet erfolgt eine Fehlermeldung) 
http://intrapol.polizei.nrw.de/ZentraleAufgaben/perso/stellen_land/Stellenausschreibungen%20der%20Polizei%20NRW/20121122_LZPD_%20Einsatzpilotinnen%20u%20%20-piloten%20(2).pdf

 


27.Nov.2012 - Vlotho - Vermißter lag im Krankenhaus
Eine groß angelegte Suchaktion nach einem vermißten 77 jährigen Mann wurde beendet, nachdem eine Passantin den unterkühlten Mann gefunden hatte und der Vermißte in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.
Westfalenblatt


18.Nov.2012 - Düsseldorf - Polizeifliegerstaffel modernisiert

Ab 2013 soll in die Modernisierung der Polizeifliegerstaffel investiert werden, wie die Presse berichtet.
Siehe WAZ

08.11.2012 - Rhede - Personen im Moor gefunden
Zwei Personen hatten sich im Moor verlaufen und teilten der Polizei über Handy mit, dass sie feststecken und nicht mehr weiterkommen würden.
Zudem war bereits die Dunkelheit heringebrochen.
Die Besatzung des zur Hilfe gerufenen Polizeihubschraubers konnte mit Hilfe einer Wärmebildkamera die Personen finden und Hilfe heranführen.
Artikel in KUVI und WN
U.H.

02.11.2012 - Fröndenberg - Person nach Einbruch festgenommen
Nach einem Einbruch fahndete die Polizei nach einer Person mit Kapuzenpulli.
Der ebenfalls zur Fahndung hinzu gezogene Polizeihubschrauber konnte dann eine Person mit Kapuzenpulli ausmachen und Bodenkräfte hinzuziehen. Die Person wurde festgenommen.
U.H.

16.10.2012 - Düsseldorf - Brüder nach Laserattacke verurteilt
Das Landgericht verurteilte zwei Neusser Brüder, die ein Verkehrsflugzeug und einen Polizeihubschrauber mit einem Laser geblendet hatten, zu Geldstrafen. Das Amtsgericht hatte in erster Instanz die Brüder frei gesprochen. Gegen das Urteil hatte die Staatsanwaltschaft Berufung eingelegt.
Aus "Der Westen"

08.Okt.2012 - Essen - Bankräuber nach Verfolgungsfahrt gestellt
Zwei Bankräuber flüchteten mit einem schwarzen Pickup durch das Ruhrgebiet. Die Polizei hatte nicht nur ein so genanntes Klettenfahrzeug zur Verfolgung eingesetzt sondern auch Hubschrauber der Polizeifliegerstaffel. So konnte sicher gestellt werden, dass die Versuche der Täter, die Polizei ab zu schütteln, zum scheitern verurteilt waren.
Zu guter Letzt kam es zur Festnahme der beiden Bankräuber.
aus "Der Westen"

03.Okt.2012 - Dortmund - Polizeihubschrauber leuchtet Rettung aus
Eine Suizidentin, die gegen 22:50h im Dortmund-Ems-Kanal trieb, wurde durch zwei Polizeibeamte gerettet, die dazu ins Wasser sprangen. Alle drei Personen wurden von einem Feuerlöschboot aus dem Wasser gezogen, während der eingesetzte Polizeihubschrauber den Einsatz ausleuchtete.
aus Hessen-Tageblatt

50 Jahre Polizeifliegerstaffel Nordrhein-Westfalen

50 Jahre Fliegerstaffel

Am 25. September 1962 fand der Erstflug eines Polizeihubschraubers der nordrhein-westfälischen Polizei mit dem damaligen Innenminister Willi Weyer und dem Innenstaatssekretär Ludwig Adenauer statt.

Am 27. September 2012 feiert die Polizeifliegerstaffel aus diesem Anlass ihr 50 jähriges Bestehen mit einem Festakt am Flughafen Düsseldorf .

Die Festansprache für geladene Gäste hält der Minister für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen, Herr MdL Ralf Jäger.
25.12.2012 - Krefeld - Brand einer Industrieanlage
Beim Brand einer Düngerfabrik konnte die Polizeifliegerstaffel mit Hinweisen zur Ausbreitung der Rauchgaswolke und weiteren Informationen unterstützen.
Welchen Überblick man aus der Vogelperspektive hat zeigen folgende Fotos:
 
U.H.


15.09.2012 - Sundern - Geländewagenfahrer am Abhang gefunden
Ein Geländewagenfahrer rief in der Nacht bei der Polizei an und teilte mit, er wüßte nicht wo er sei und sein Wagen würde an einem Abgrund stehen und drohen abzurutschen.
Der daraufhin eingesetzte Polizeihubschrauber mit Wärmebildanlage konnte das Fahrzeug und seine drei Insassen dann finden. Das Fahrzeug stand am Ostufer des Sorpesees, umgeben von dichtem Wald.
Herangeführte Bodenkräfte trafen die Insassen unversehrt an.
U.H.

14.09.2012 - Hürth - vermißter Mann gefunden
Ein orientierungsloser vermißter Mann, der über sein Mobiltelefon angab, auf einem Matschweg zu liegen und Nadelbäume zu sehen, konnte, mit Hilfe des eingesetzten Polizeihubschraubers und der angebauten Wärmebildkamera, gefunden werden.
Die zum Mann geführten Einsatzkräfte konnten die medizinische Versorgung des Mannes umgehend veranlassen.
U.H.

28.08.2012 - Minden - Vermißter älterer Mann gefunden
Ein seit den frühen Abendstunden vermißter Mann konnte durch den zur Suche hinzu gerufenen Polizeihubschrauber mit Hilfe der Wärmebildkamera gefunden werden.
Als der Mann den Hubschrauber hörte winkte er, so dass gut erkennbar war und zügig ein Funkstreifenwagen heran geführt werden konnte, dessen Besatzung den Mann dann in Obhut nahm.
U.H.

14.08.2012 - Köln Neubrück - hilflose Person gefunden
Nachdem in der Nacht Hilferufe aus einem extrem dichten Gebüschstreifen gehört wurden, setzten die vor Ort suchenden Polizeibeamten auch einen Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera ein.
Diesem gelang es, eine Wärmequelle ca. 25 Meter entfernt aus zu machen.
Mit Hilfe des Suchscheinwerfers des Hubschraubers und Führung der Beamten über Funk konnten diese, teilweise kriechend, schließlich einen orientierungslosen, nur teilweise bekleideten Mann finden, der dann einem Krankenhaus zugeführt wurde.
U.H.

27.07.2012 - Kaarst - Polizeihubschrauber verfolgt Navi-Diebe
Nachdem Diebe beim Ausbau eines fest eingebauten Navis beobachtet wurden, flüchteten sie mit einem PKW mit niederländischen Kennzeichen. Die Verfolgung endete in Kaarst, wo die Männer in eine Sackgasse abbogen und weiter zu Fuß flüchteten. Vor der Wärmebildanlage des Polizeihubschraubers konnten sie jedoch nicht flüchten, so dass es zu einer Festnahme kam.
NGZ-Online


13.07.2012 - Köln - Polizeihubschrauber unterstützt SEK bei Festnahme
Am Freitag flüchtete ein Autofahrer bei einer Polizeikontrolle in Remscheid. Die Flucht endete später in Köln durch Festnahme des Fahrers durch ein SEK.

12.07.2012 - Korschenbroich - Rinderjagd mit Polizeihubschrauber
alle Jahre wieder gefährden ausgebrochene Rinder den Bahn- und Strasenverkehr. Diesmal waren in Korschenbroich 13 Rinder ausgebrochen. Mit Hilfe des Polizeihubschraubers gelang es die Tiere aufzuspüren und eines wurde sogar aus dem Hubschrauber heraus betäubt.
Lesen sie mehr dazu bei RP-Online

07.07.2012 - Hagen - Kohlenmonoxidkonzentration aufgelöst
nach einem Brand in Hagen hatte sich giftiges Kohlenmonoxid gebildet und eine Konzentration gebildet, die für die Anwohner gefährlich hätte werden können. Da Windstille herrschte kam es auch zu keiner Verdünnung der Konzentzration.
Ein Polizeihubschrauber wurde angefordert und verwirbelte mit seinem Downwash (Rotorabstrahl) die Luft, so dass die Kohlenmonoxidkonzentration auf ein ungefährliches Maß reduziert wurde.
 
U.H.

05.07.2012 - Breckerfeld - Schicksal geklärt
Nach einem Badeunfall konnte der eingesetzte Polizeihubschrauber den vermißten Jugendlichen als hellen Fleck unter Wasser ausmachen und so die Taucher an den Verunglückten heranführen. Leider kam die Hilfe in diesem Fall zu spät, so dass nur das Schicksal geklärt werden konnte.
Artikel im Soester Anzeiger


17.05.2012 - Werne - Polizei-Hubschrauber sucht Rinderherde
Mit Hilfe eines Polizeihubschraubers wurde in Werne eine entlaufene Rinderherde ausfindig gemacht. Eines der Rinder büxte bis in die Stadt aus und wurde erschossen.
aus Ruhr-Nachrichten

14.05.2012 - Bottrop - Polizei verfolgt 16 jährigen Dieb mit Hubschrauber
Am Montag morgen gegen 2:00 Uhr hatte ein 16 jähriger eine Schaufensterscheibe eines Elektronikgeschäftes eingeschlagen und Waren entwendet. Dank des Anrufs eines Zeugen leitete die Polizei umgehend eine Fahndung ein, bei der auch ein Hubschrauber mit Wärmebildanlage eingesetzt wurde. Im Rahmen dieser Fahndung konnte dann der Täter gestellt werden.
aus Welt Online

24.04.2012 - Recklinghausen - Rollerdiebe gestellt
einige Jugendliche, die von der Polizei kontolliert werden sollten und flüchteten, konnten im Laufe der Fahndung mit Unterstützung des Polizeihubschraubers festgenommen werden.
aus Polizeipresse

16.04.2012 - Dortmund - Hummel sucht Unfallfahrer
die Polizei, die zu einem brennenden PKW gerufen wurde, vermißte den Fahrer. Die zur Unterstützung angeforderte Polizeifliegerstaffel konnte unterstützen und fand den Fahrer, der sich aus gutem Grund versteckt hielt. Er wurde anschließend festgenommen und der Führerschein wegen Trunkenheit eingezogen.
aus Polizeipresse

10.04.2012 - Wesel - Polizeihubschrauber unterstützt bei Verfolgunsfahrt
Mit Autoräubern lieferte sich die Polizei eine Verfolgungsjagd, bei der Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurden.
Der Täter hatte am frühen Abend einen Wagen aus einem Autohaus geraubt. Ein Angestellter wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Bei der anschließenden Verfolgungsjagd mit der Polizei verunglückte der Täter zunächst, ließ das gestohlene Auto zurück und stieg bei Hamminkeln in das Auto eines Komplizen um - beide setzten die Flucht fort und verunglückten erneut. Bei dem Unfall wurden die beiden Täter im Alter von 38 und 41 Jahren leicht verletzt. Die Polizei nahm die beiden Niederländer fest.
Artikel bei Bild

06.04.2012 - Bocholt - Metalldiebe festgenommen
Mit einem Polizeihubschrauber und mehreren Einsatzwagen hat die Polizei am Freitag in Bocholt Metalldiebe gejagt. Am Nachmittag kreiste mehr als eine Stunde ein Hubschrauber über dem Industriegebiet an der Robert-Bosch-Straße (nähe Fachhochschule). Zwei Tatverdächtige konnten schließlich in einer nahen Firmenhalle festgenommen werden.
aus BBV-Net

01.04.2012 - Essen - Graffitisprayer gestellt
Kein Aprilscherz, ein Polizeihubschrauber, der gerade auf dem Rückweg von einem anderen Einsatz war, hörte über Funk von der Fahndung nach einem Graffitisprayer.
Mit Hilfe der Wärmebildkamera konnte der Sprayer dann, noch bei seiner Tätigkeit, gefunden werden. Als Polizeikräfte zur Festnahme herangeführt worden versuchte der Sprayer noch kurz zu flüchten, konnte jedoch festgenommen werden.
 
U.H.

31.03.2012 - Marl - Polizeihubschrauber bei Chemiebrand
Nach einer Explosion im Chemiepark bei Marl Hülst konnte der eingesetzte Polizeihubschrauber mit Live-Bildern der Unglücksstelle und Aussagen zur Ausbreitung der Brandwolke die Einsatzkräfte unterstützen.
 
U.H.

05.03.2012 - Solingen - Diabetiker mit Hubschrauber gesucht
Ein 68 jähriger Mann, der vermißt wurde, konnte von dem angeforderten Polizeihubschrauber mittels Wärmebildanlage an einem steilen Hang der Wupper lokalisiert werden. Der Mann konnte dann von der Feuerwehr geborgen werden und wurde vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt.
Artikel Solinger Bote
Artikel Solinger Tageblatt

18.02.2012 - Sassenberg - Unfallopfer gefunden
Die Polizei fand bei einem Verkehrsunfall Blutspuren. Man mußte von schweren Verletzungen der Person ausgehen, die sich allerdings vom Unfallort entfernt hatte. Aufgrund der Dunkelheit und niedrigen Temperaturen wurde ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera angefordert, um den Verletzten zu suchen.
Nach kurzer Suche konnte eine Person, ca. 150 Meter entfernt, an einem Feldrand liegend, aufgefunden werden.
Bei Annäherung der Polizei versuchte die Person, trotz der Verletzungen, sich in einen Wald zu flüchten, wurde jedoch gestellt und ärztlicher Behandlung zugeführt.
Artikel dazu im Presseportal der Polizei

20.01.2012 - Hamm Rhynern - rumänische Einbrecher ferstgenommen
Hamm-Rhynern, Auf der Breite (ots) - Dank des reaktionsschnellen und cleveren Zusammenspiels mehrerer Anwohner und eines Autofahrers konnten am Freitag, dem 20.02.2012, gegen 9:30 Uhr, zwei Einbrecher in der Straße Auf der Breite festgenommen werden. Den Grundstein für den Erfolg legte eine aufmerksame 49-jährige Anwohnerin. Sie sah aus ihrem Fenster, wie ein fremdes Auto auf der Straße An der Bewer anhielt. Zwei Männer stiegen aus und gingen zu dem freistehenden Einfamilienhaus auf dem Gelände ihres Nachbarn in der Straße Auf der Breite. Da ihr das merkwürdig vorkam, rief sie einen weiteren Nachbarn an. Der 63-Jährige schaute nach und stellte fest, dass die Scheibe der Terrassentür eingeschlagen worden war. Sofort informierte er über den Notruf die Polizei. Dann ging er zu dem abgestellten PKW. Er hielt ein zufällig vorbeikommendes Auto an und veranlasste den 47-jährigen Fahrer aus Rhynern, die Straße zu blockieren. Kurz darauf kamen die beiden Verdächtigen zurück und stiegen ein. Da die sehr schmale Straße nun in nördliche Richtung versperrt war, versuchte der Fahrer, über das angrenzende Feld zu fahren. Damit hatte er sich aber verschätzt, denn der Citroen Xantia versank bis zu den Radnaben im weichen Erdreich. Die Männer stiegen aus und flüchteten zu Fuß in verschiedene Richtungen. Die Polizei setzte zur Fahndung einen Hubschrauber ein und konnte einen Tatverdächtigen auf einem nahegelegenen Feld und den anderen auf der Opsener Straße vorläufig festnehmen. Es handelt sich um zwei Rumänen, 23 und 31 Jahre alt. Der Citroen wurde sichergestellt. Was genau gestohlen wurde, kann noch nicht gesagt werden. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an, die beiden Rumänen werden einem Haftrichter vorgeführt.
aus Presseportal der Polizei

12.01.2012 - Kleve - Bombenentschärfung
Am Donnerstag (12. Januar 2012) um 16.50 Uhr konnte der Kampfmittelräumdienst Köln mit der Entschärfung einer am Vormittag aufgefunden Zehn-Zentner-Bombe in Bereich einer Baustelle an der Weberstraße beginnen. Zu diesem Zeitpunkt war gemeinsam durch das Ordnungsamt der Stadt Kleve, der Feuerwehr Kleve und der ca. 100 Polizeibeamten ein innerer und äußerer Sicherheitsbereich abgesperrt worden. Durch Lautsprecherdurchsagen der Feuerwehr wurde die Bevölkerung gewarnt. Der innere Sicherheitsring betraf einen Umkreis von 300 Metern um den Fundort, aus dem alle Personen evakuiert wurden. Die Polizei setzte einen Polizeihubschrauber ein, um sicher zu stellen, dass sich nach der Evakuierung keine Personen mehr im inneren Sicherheitsbereich aufhielten. Der ortskundige Bezirksdienstbeamte flog aus diesem Grund mit im Hubschrauber. Bereits um 17.10 Uhr hatte der Feuerwerker den Aufschlagzünder entfernt und damit die Bombe entschärft. Die Anwohner kehrten in ihre Wohnungen zurück. Die Bombe wurde anschließend verladen und durch den Kampfmittelräumdienst zur Entsorgung mitgenommen.
Aus dem Pressportal der Polizei

28.12.2011 - Einbrecher in Haarzopf (Essen) gestellt
Reisende Einbrecher, die von einem Bürger gesehen wurden - und dann flüchtig waren - konnten mit Hilfe des eingesetzten Polizeihubschraubers gestellt werden.
Mehr dazu "Der Westen"
und Presse Polizei NRW
ältere Meldungen finden Sie unter Historie
Seite
Menü
News

 

Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login