P o l i z e i f l i e g e r s t a f f e l . d e

Seite
Menü
Info
Sie sind hier:   Startseite > Willkommen > Historie > Meldungen 2019

Meldungen 2019

hier finden Sie Infos zu Einsätzen und Erfolgen der Polizeifliegerstaffel NRW im Jahr 2017. Dies ist jedoch keine polizeiliche Datenbank und die Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollzähligkeit.
Wenn Sie Hinweise auf Presseartikel zur Polizeifliegerstaffel NRW haben, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular links - Danke. Ältere Meldungen finden Sie unter Historie


30.Okt.2019 - Hamm - Einbrecher gestellt 

Auch die Klettereinlage hat am Ende nichts genutzt: Die Hammer Polizei hat in der Nacht zu Mittwoch einen Einbrecher im Hammer Süden auf spektakuläre Weise dingfest gemacht.

Der 26-Jährige hatte sich auf seiner Flucht vor den Beamten im Bereich Tannenhof auf einem Garagendach zu verstecken versucht. Die Polizisten rochen allerdings den Braten und forderten kurzerhand einen Polizeihubschrauber an. Dessen Besatzung entdeckte den aus dem Hammer Westen stammenden Mann gegen 3.30 Uhr auf dem Dach liegend. Einmal aufgeflogen, ließ sich der 26-jährige schließlich widerstandslos festnehmen.
Zuvor hatte der Klettermax am Caldenhofer Weg in Höhe des Schleppwegs in einen Kiosk einbrechen wollen. Gegen 1.30 Uhr hatte er die Scheibe der Eingangstür eingeschlagen. Ein 23-jähriger Anwohner hatte das Scheppern gehört und die Polizei verständigt. Als die Beamten am Einsatzort eintrafen, war der Täter verschwunden.
Zwei Stunden später wiederholte sich das Spiel. Wieder machte sich jemand an der Kiosktür zu schaffen, wieder hörte der 23-Jährige Nachbar die entsprechenden Geräusche und verständigte die Polizei. Auf der Anfahrt zum Schleppweg kam der Streifenwagenbesatzung ein Radfahrer entgegen. Die Polizisten sprachen den Mann an, der daraufhin in die Pedalen trat und flüchtete.
Das Fahrrad wurde kurze Zeit später im Bereich Tannenhof entdeckt. Der Bereich wurde von Polizeikräften umstellt. Der Rest der Geschichte ist bekannt: Als der Hubschrauber nahte, saß der 26-jährige in der Falle.

aus WA


07.Aug.2019 - Jüchen - Autoknacker festgenommen

Einen Zeugenhinweis auf zwei Autoknacker erhielt die Polizei in der Nacht zu Mittwoch aus Gierath. Durch Geräusche an der Schulstraße aufmerksam geworden, entdeckte eine Zeugin die Männer, als sie sich an einer Audi-Limousine zu schaffen machten. Als das Duo bemerkte, dass es auf frischer Tat ertappt wurde, flüchtete es zu Fuß in Richtung Gubberath. Während der ausgedehnten Fahndung entdeckte die Polizei mit einem angeforderten Polizeihubschrauber einen der Verdächtigen in einem nahegelegenen Feld und seinen Komplizen auf einem Gartengrundstück an der Humboldtstraße. Mehrere Streifenwagen sperrten das Gelände ab. Kurz darauf konnten die Männer durch einen Polizeidiensthund aufgespürt und gestellt werden.

Zwischenzeitlich stand fest, dass das Duo auch an der Walter-Schönheit-Straße in Bedburdyck eine Mercedes Geländelimousine „ins Visier“ genommen und versucht hatte zu stehlen. Gegen die Beiden gab es bereits Haftbefehle der Staatsanwaltschaften Düsseldorf und Braunschweig wegen Bandendiebstahls und diverser Eigentumsdelikte.

Die Polizei nahm Tatverdächtigen im Alter von 32 und 41 Jahren fest. Beide sind nach ersten Erkenntnissen ohne festen Wohnsitz und hatten noch versucht, mit gefälschten Personalausweisen ihre wahre Identität zu verschleiern. Die weiteren Ermittlungen übernahmen die Beamten des zentralen Fachkommissariats. Es wird geprüft, ob das Duo noch weitere ähnlich gelagerte Fälle in Betracht kommt.

aus NGZ-Online


21.Jan.2019 - Menden - Polizeihubschrauber rettet Seniorin nach eisiger Nacht

Bei minus neun Grad ist eine 83-Jährige aus ihrem Pflegeheim in Menden verschwunden.
Die Polizei fand sie mit dem sogenannten Alarmhubschrauber.
In der Nacht zum Montag ist eine Rentnerin aus ihrem Pflegeheim in Menden verschwunden. Sie verließ das Haus in Schlafanzug und Pantoffeln, obwohl draußen minus neun Grad waren.
Gegen 3.45 Uhr sei den Mitarbeitern im Pflegeheim aufgefallen, dass die Frau verschwunden war. Sie hätten daraufhin das gesamte Gebäude durchsucht, teilte die Polizei im Märkischen Kreis mit. Da die Suche erfolglos blieb, informierten sie gegen 5 Uhr die Polizei.
Einsatzkräfte machten sich auf die Suche nach der Vermissten, auch ein Polizei-Hubschrauber wurde eingesetzt.
Erst die Wärmebildkamera im Polizeihubschrauber konnte die Frau aufspüren, die in einem Gebüsch hockte. Die unterkühlte Frau wurde ins Krankenhaus gebracht.

aus t-online

Seite
Menü
Info

BAB 1 Dortmund Leverkusen  - Verfolgungsfahrt

 

Seite
Menü
Info

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login